Auf Haustier verzichten? Jaein!

Auf Haustier verzichten? Jaein!

 

Es gibt verschiedene Gründe warum man kein Haustier haben darf oder kann.

Zu hohe Kosten (Tierarzt, Futter, Textilien, Möbel, Spielzeug usw.)

Zu wenig Zeit

Wer kümmert sich ums Tier/e bei Krankheit, Abwesenheit, Urlaub, des Besitzers um das Tier?

Es besteht eine Allergie auf gewisse Tiersubstanzen

Mitbewohner haben Ängste oder Abneigungen zu bestimmten Tieren oder allgemein über Tieren

Zu wenig Platz in der Wohnung oder dem Haus

Vermieter/Eigentümer/Mitbewohner dulden keine Haustiere

Noch nicht Verantwortungsbewusst

 

Dies sind einige Gründe welche gegen ein Haustier sprechen können. Natürlich kann man sich Ängsten stellen, mit Angehörigen reden oder Tabletten zur Linderung einer Allergie nehmen aber manchmal wird es dennoch nichts an der Tatsache ändern, dass ein Haustier nicht in Frage kommen wird.

 

Und wenn dieser Fall der Fall ist, gibt es dennoch eine Möglichkeit um zu einem Haustier zu kommen. Simmulationstiere. Es gibt schon so viele verschiedene dieser täuschend echten Tiere mit ihren Bewegungen, dem ähnlichen Äußeren und ihren täuschend echten Geräuschen, dem echten Tier sehr nahe kommen. Ob ein Hund der bellt, trinkt, läuft und Pipi macht bis hin zum Papagei der plappert etwas fliegt und auf der Stange tanzt ist schon einiges möglich. Natürlich knattern die Bewegungen noch etwas und wenn man die etwas starre Augen ansieht ist es nicht für jeden der Freund des Lebens aber kann nicht aus allem etwas für die ewigkeit werden?

 

Auch können diese Tiere eine gute Möglichkeit sein um zu sehen wie lange man sich gut um das Tier kümmern kann bis zu anstrengend, langweilig oder “zu teuer” wird

 

Durch den Kauf von Simulationstieren kann man zumindest sicher sein, dass kein Tier leiden musste, der Familie entrissen wurde, misshandelt wurde oder durch Inzucht, Massenzucht entstanden ist, unter Krankheiten litt.

 

Fazit: Mam kann sagen dass Simulationstiere freude bringen können, gut zum spielen oder auch üben sein können, jedoch kein Lebewesen komplett ersetzen können. Außerdem können auch diese zumindest bei der Anschaffung sehr teuer werden können. Der Preis kann in etwa genauso hoch sein wie die Anschaffung eines lebendenn Tieres.

 

Es kann aber auch viel Arbeit, Probleme, Zeit und Unabhängigkeit bringen. Auch hier gilt wer pflegt was er liebt hat auch lange etwas davon.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0